Katzenhalsband online kaufen

Das Katzenhalsband erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es ist aber vielmehr als ein modischer Trend. Das Halsband für Katzen gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Variationen. Besonderes Highlight für viele Frauen sind Katzenhalsbänder in knalligen Farben oder sogar Neontönen, die ganz besondere Akzente setzen können. Die Bandbreite beim Halsband für Katzen reicht vom nützlichen Flohhalsband bis zum teuren mit Diamanten und anderen Edelsteinen besetzt. Klassisches Modell ist aber das normale und dezente Katzenhalsband aus Gummiband oder aus Leder. Geschmack und Ausführung beim Halsband für Katzen lassen sich dabei individuell bestimmen. Maßgabe dafür ist natürlich auch der eigene Geldbeutel. Beim Katzenhalsband sollte aber auch auf das Alter des Tigers geachtet werden. Näheres dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber: Halsband- Ab Wann?

 

>>> Hier gibt das Katzenhalsband in jeder Ausführung

Sicherheit für den kleinen Tiger und den Besitzer

Besonders sicher ist das Katzenhalsband aus elastischem Nylon. So kann es zu keinen Verletzungen kommen, wenn der geliebte Vierbeiner einmal hängen bleiben sollte. Vielfach besteht aber auch die Möglichkeit in dem Halsband für Katzen weitere Details zum Besitzer (Name, Adresse, Telefon, etc.) einzufügen (über Schlitz, Tasche, Anhänger, etc.). Ganz entscheidend ist übrigens eine sogenannte Sollbuchstelle beim Katzenhalsband, die vor allem Sicherheit bietet, wenn die Katze einmal hängen bleibt.

Katzenhalsband schützt vor vielen Gefahren

Wie bereits oben erwähnt kann das Halsband für Katzen nicht nur optische Reize bieten, sondern auch Schutz für den kleinen Tiger und für andere. So liegt dem Katzenhalsband oftmals auch eine Schelle anbei (die aber auf Wunsch entfernt werden kann). Diese dient vor allem dazu, um Singvögel zu warnen. Gleichzeitig gibt es im Versand auch viele Modelle mit Reflektoren und Licht. Was auf den ersten Gedanken ein wenig komisch wirkt, hat jedoch durchaus seinen Sinn. So kann ein Katzenhalsband mit reflektierenden Augen in der Dämmerung und bei Nacht von Autofahrern schnell erkannt werden. Unfälle lassen sich so besser vermeiden. Lichtpunkte und Reflektionen sind beim Halsband für Katzen so angebracht, das die Sinne des geliebten Vierbeiners dadurch nicht gestört werden.
Sollte sich die Katze einmal verlaufen, kann in vielen Halsbändern auch ein Zettel mit den Angaben zum Besitzer eingefügt werden. Zwar sind ohnehin die meisten Tiere mit einem Chip versehen oder tragen eine Tätowierung im Ohr, dennoch müssen diese Daten zunächst ausgelesen werden. Mit einem Zettel (Anhängerbehältnis) oder dem Abdruck der Telefonnummer auf dem Katzenhalsband gestaltet sich die Angelegenheit viel einfacher. Zudem gibt es Studien, die leider belegen, dass der Chip oder die Tätowierung nur wenig Sinn machen, wenn die Katze sich verläuft. Trägt die Katze keinen sichtbaren und schnell zu identifizierenden Vermerk zum Besitzer, ist das für viele Finder ein Anlass anzunehmen, dass die Katze „vogelfrei“ ist. Besonders häufig ist das im Jahr 2013 nach der Hochwasserkatastrophe geschehen. Ein Katzenhalsband hätte dann helfen können.

Katzenhalsband – Schutz bei Allergien

Einige Katzen weisen eine sogenannte Futtermittelallergie auf. Hier kommt es häufig zu einer schweren Entscheidung für die Besitzer. Soll die Katze nun eine reine Wohnungskatze werden und für immer auf den Freilauf verzichten? Immerhin gibt es viele, die den geliebten Vierbeiner gerne einmal füttern. Ein Katzenhalsband kann unter Umständen auch dabei Schutz bieten. So kann direkt auf dem Halsband für Katzen ein entsprechender Aufdruck versehen werden, der andere Katzenliebhaber vom Füttern abhält.
Insgesamt lassen sich viele Vorteile beim Katzenhalsband erkennen. Neben den zahlreichen Punkten, die vor allem mehr Sicherheit für die Kleinen bieten, lassen sich in Punkto Design und Farbe vor allem die Wünsche des Besitzers erfüllen. Gerade im Versand finden sich zahlreiche unterschiedliche Modelle, die in Form, Material und Farbe überzeugen können. Auch ohne großes Budget lässt sich dabei ein Katzenhalsband erblicken, das die persönlichen Vorlieben und Wünsche mit den Sicherheitsaspekten der Katze vereint. Mit ein paar Tricks kann das Halsband für Katzen einfach angelegt werden, ohne das sich der Vierbeiner widerspenstig zeigt.

[PIC : Radka Schöne / pixelio.de]