Romantisch – Elektrischer Kamin

Ein Kamin spendet vor allem in der kälteren Jahreszeit angenehme Wärme und verbreitet eine ganz besondere Gemütlichkeit. Am Kaminfeuer lässt sich wunderbar ein Glas Wein genießen, miteinander erzählen oder einfach die Seele entspannen. Doch ohne eigenen Anschluss und Schornstein wird es schwierig mit dem Traum vom kuscheligen Kamin. Zum Glück gibt es mittlerweile eine große Auswahl an elektrischen Varianten, die verblüffend echtes Feuer und angenehme Wärme erzeugen und nicht mehr als eine Steckdose benötigen.
Für den Betrieb eines elektrischen Kamins ist die Genehmigung und Abnahme durch einen Schornsteinfeger nicht notwendig. Auch gliedert sich der Kamin perfekt in die bestehende Raumstruktur ein, muss er doch nicht an einer bestimmten Stelle angebracht werden. Dank verschiedener Heizstufen kann die Wärme im Raum spielend leicht angepasst werden. Mit einer Fernbedienung vom Sofa aus gesteuert ist der elektrische Kamin dabei auch wesentlich komfortabler als eine Holzvariante, die von Hand befeuert werden muss.

Verblüffend echte Optik – stimmungsvolle Geräuschkulisse

Schon lange sehen die Flammen elektrischer Kamine nicht mehr nach Kunstfeuer aus. Sie wirken mittlerweile wahnsinnig echt und genauso gemütlich wie ein tatsächliches Feuer. Auch die Kamine selbst können sich sehen lassen. Mit Stuckverzierung, super modern oder als ganze Öfen sind sie inzwischen erhältlich. Der angenehme Knistersound, den die elektrischen Kamine verbreiten, sorgt für eine stimmungsvolle Geräuschkulisse, die sich von der eines offenen Feuers nicht unterscheidet.

Auch praktische Vorteile überzeugen

Nicht nur die Optik und der Romantikfaktor überzeugen bei elektrischen Kaminen, sondern auch die praktischen Vorteile. Zunächst einmal ist elektrische Energie wesentlich sicherer als offenes Feuer. Vor allem bei Holzfußböden oder Teppichbelag kann es zum Brand kommen oder können zumindest durch Funkenflug unschöne Löcher im Boden entstehen. Außerdem ist die Wärmeeffizienz bei einem elektrischen Kamin wesentlich höher. Dadurch, dass er kein Kohlenmonoxid erzeugt und der Raum somit nicht ständig gründlich gelüftet werden muss, verbleibt die warme Luft voll und ganz in der Wohnung. Auch Rußpartikel und unangenehmer Rauch bleiben aus.
Zudem muss bei einem elektrischen Kamin weder die Asche entsorgt noch eine regelmäßige Reinigung vorgenommen werden. Auch die zusätzliche Beschaffung des Brennstoffes Holz ist nicht notwendig. Genügend Vorteile also, die für einen elektrischen Kamin sprechen.

Romantik mit LED und Echtwachs

Übrigens: Wer sich nicht gleich einen Kamin anschaffen, aber dennoch nicht auf absolute Romantik bei voller Sicherheit verzichten möchte, der kann mit LED Kerzen tolle Wirkungen erzielen. Aus Echtwachs hergestellt und mit täuschend echtem Flimmern erzeugen die LED Kerzen eine ganz besondere Stimmung. Dank der praktischen Zeitschaltuhr stellen sie sich von alleine an und aus. Es muss also nicht immer ein offenes Feuer sein, um die romantische und gemütliche Stimmung in das eigene Heim zu holen.

error: Content is protected !!