Ohne Original Verpackung zurück?

ohne-verpackung-zurück

Dürfen Produkte ohne Original-Verpackung eigentlich zurückgeschickt werden. Eine Frage die sich für viele Kunden immer wieder stellt. Geschenke online ist dieser Frage einmal nachgegangen. Grundsätzlich ist es ja so, dass sich viele Onlineshops weigern, ein Produkt ohne Original-Verpackung zurückzunehmen. Doch darf sich ein Onlineshop überhaupt weigern oder muss das Produkt auch so zurückgenommen werden? Geschenkeonline beantwortet diese Frage.

Muss der Händler Ware ohne Original-Verpackung zurücknehmen

Viele Produkte sind aufwendig verpackt. Egal ob es sich um elektrische Artikel, Modeprodukte oder anderes handelt. Verpackung gehört beinahe überall dazu. Fehlt diese, ist der Aufwand für Händler später enorm. Ein Mixer ohne Verpackung lässt sich nur mit Abschlag verkaufen. Aus diesem Grund ist die Weigerung bei der Warenrücknahme ohne Verpackung nur zu verständlich, wie geschenkeonline durchaus nachvollziehen kann. Doch für Verbraucher gibt es dazu eine gute Nachricht.

„Ware ohne Originalverpackung darf generell auch so zurückgesandt werden und muss durch den Onlineshop akzeptiert werden“. Das gilt übrigens auch für das Geschäft vor Ort. Einige Händler versuchen diesen Punkt zu umgehen, indem in deren AGB entsprechende Rückgaben ohne Original-Verpackungen abgelehnt werden. Falsch! Das OLG in Deutschland hat klar gesagt, dass Ware ohne Originalverpackung zurückgenommen werden muss! Ein Händler darf sich nicht weigern! Maßgeblich dafür ist das Urteil vom OLG in Frankfurt (Deutschland) mit dem Aktenzeichen: 1 U 127/05 vom 10.11.2005. Einschränkungen bestehen nur dann, wenn es sich um Sonderanfertigungen handelt oder das Siegel zerstört wurde. Ablehnen darf der Händler die Rücksendung ohne Original-Verpackung generell nicht. Er muss sie annehmen.

Darf der Händler einen Wertverlust geltend machen

Ja und Nein. Generell kann der Onlineshop zwar einen Wertverlust geltend machen. Immerhin lässt sich die Ware nur noch unter Abschlag verkaufen oder es muss eine neue Verpackung mühevoll besorgt werden. Die Kosten können aber nur dann geltend gemacht werden, wenn dazu ein Hinweis in den AGB des Händlers zu finden ist. Ist das nicht der Fall, darf der Onlineshop keine Wertminderung in Rechnung stellen!

[PIC: SamsungTomorrow-Flickr.]