Kolonialmöbel sehr beliebt

Kolonialmöbel sind in der heutigen Zeit immer noch sehr beliebt. Keineswegs wirken sie zu gediegen. Denn vielfältige kunstvolle Ausführungen versprechen eine charmante Wirkung zu zeigen. Eleganz und Stil stehen sicherlich im Vordergrund. Und doch können sich diese Möbelstücke in einem freundlichen und zugleich modernen Wohnstil mit einfügen. Werden einzelne Möbel kolonial ausgewählt, setzen sie geschmackvolle Akzente im Wohnbereich. Sogar ein beschwingtes, warmes Einrichtungskonzept ist damit zu gestalten.

Kolonial und doch heimisch

Kolonial bedeutet für viele Kunden, dass Tropenhölzer zum Einsatz kommen. Jedoch geht es auch anders. Heimische Hölzer finden auch hier einen wunderbaren Platz. Ihre Qualität steht den exotischen Hölzern in nichts nach und sie schaffen eine behagliche Wohnatmosphäre. Beispielsweise versprüht der Kolonialstil Oxford in der Farbgebung Nougat einen britischen Charme. So manches Möbelstück lässt an die englischen Besatzungszeiten zurückdenken. Und doch liegt der Schwerpunkt solch einer Kollektion auch in Indien. Kolonialmöbel sind nicht nur beliebt als Mobiliar mit verschiedenen Einflüssen, sondern auch als robuste Einrichtung. Viel Flair und eine warme Ausstrahlung entstehen insbesondere durch verspielte Intarsien. Feine Details mit schwungvollen Linien bilden einen ästhetischen Kontrast zu den kühlen Beschlägen aus Metall. Kolonialmöbel schaffen ein Gesamtbild, das mit ganz eigenwilligen Akzenten spielt.

Beliebte Kolonialmöbel

In einem großen Sortiment finden sich etwa Schränke, Regale oder kleine und große Tische. Für den Essbereich, den Wohnbereich und sicherlich auch für die Küche gibt es allerlei geeignete Möbelstücke. Kleine und große Tische unterschiedlicher Höhe fügen sich an Sitzecken an oder gestalten einen Essbereich auf stilvolle Weise. Das Material Massivholz Kolonial Akazie ist für solche Möbelstücke überaus beliebt und verspricht den Kolonialmöbeln ihre eigenwillige Ausstrahlung zu verleihen. Koloniale Einrichtungen sind auch in der heutigen Zeit nicht antiquiert. Sie setzen an den richtigen Stellen gewünschte Betonungen. Ihre Wirkung ist natürlich und allgemein auch unbeschwert. Stehen sie an der richtigen Stelle im Wohnraum, erscheinen sie ganz selbstverständlich und weniger schwer. In stabilen Ausführungen sind sie nicht nur langlebige Möbelstücke, sondern geben einem Raum ganz bewusst eine Aussage.