Hometrends für die Küche

Die Küche ist ein zentraler Ort in der Wohnung. Umso wichtiger, dass wir uns in ihr rundum wohl fühlen. Und natürlich gibt es auch für die Küche jedes Jahr neue Hometrends, die in Magazinen und auf Wohn- und Einrichtungsmessen vorgestellt werden.

Landküchen als Hometrend

In den vergangenen Jahren wurde die Landhausküche immer beliebter. Sie ist und bleibt nach wie vor ein riesen Hometrend für die Wohnung. Allerdings erfährt das Design in diesem Jahr ein Update und wird modernisiert. Edelstahl, grafische Muster oder avantgardistische Sitzmöbel verleihen dem Klassiker einen neuen Touch.
Auch was die Materialien angeht, haben die Hometrends in diesem Jahr wieder Extravagantes zu bieten. Besonders der cleane Look von Schiefer, Beton oder Stein ist aktuell schwer angesagt. Großer Vorteil: das Material ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch noch sehr robust. Vor allem in Kombination mit anderen Materialien wie Holz oder Leder kommt dieser Hometrend besonders schön zur Geltung.

Technik genauso wichtig wie Optik

Neben der Optik spielt vor allem auch die Technik in der Küche eine übergeordnete Rolle. Unsichtbare Abzugshauben, intelligente Induktionsherde und hochmoderne Backöfen erleichtern nicht nur das Arbeiten, sondern sind auch echte Energiesparwunder. Gut für das ökologische Gewissen und die Freude am Kochen!

Hometrend Küche: Gelb ist die Farbe der Wahl

Das Seventies-Revival macht sich nicht nur in der Mode bemerkbar, sondern auch bei den Hometrends für die Küche. Das zeigt sich auch in dem aktuellen Farbtrend: Gelb ist die Nuance der Wahl. Ob als Senfton, Sonnengelb oder in Richtung Curry gehend – Hauptsache der fröhliche Farbton ziert Wände oder Schränke. Alle, die den Hometrend vorsichtig ausprobieren möchten, können schon mit kleinen Wohnaccessoires für Akzente sorgen. Gelb geht gar nicht? Dann können Petrol oder Rot coole Alternativen sein.

Die Küche als neues Wohnzimmer

Insgesamt geht der Trend deutlich dahin, die Küche zum Mittelpunkt der Wohnung und zum neuen Wohnzimmer zu machen. Gemütlichkeit wird daher ganz groß geschrieben. Offene Küchen bieten die besten Möglichkeiten zum entspannten Zusammensein und auch die Küchenmöbel ähneln zunehmen den Wohnzimmersesseln. Doch da Gemütlichkeit und Wohlgefühl völlig individuell empfunden wird, gilt für die Kücheneinrichtung in diesem Jahr: erlaubt ist, was gefällt!
PIC: Steve Larkin-Flickr.

error: Content is protected !!